Aktuelles

Und wieder eine unglaubliche Tiergeschichte!

 

MonaDie Katzen Flor und Petunia fanden ein schönes Zuhause bei einer lieben Familie. Deren Katze war spurlos verschwunden. Zwei Monate haben sie vergeblich gehofft, dass ihre Mona wieder nach Hause kam. So adoptierte sie zwei Katzen von der Tieroase Heuchelheim. Jetzt, nach einem halben Jahr, stand Mona plötzlich im Hof, abgemagert und im Mäulchen mit Verletzungen. Sie marschierte durch ihre Katzenklappe ins Haus, fraß ausgiebig und legte sich auf ihren alten Lieblingsplatz. Soweit wäre alles gut, denn die Katzen hätten sich im Laufe der Zeit angefreundet. Hätten- aber ! Zwischenzeitlich musste die Familie eine behindertengerechte Wohnung anmieten, da der Mann die Treppen ihres Hauses nicht mehr bewältigen konnte. Der Vermieter hat "zähneknirschend" zwei Katzen erlaubt, aber auf keinen Fall drei Tiere. Wir verstehen, dass sich die Familie nicht von ihrer Mona trennen konnte, die nach so langer Zeit den Weg nach Hause gefunden hat. Sie darf mit in die neue Wohnung ziehen. Petunia und Flor verlieren ihr schönes Zuhause. So bewahrheitet sich der Spruch: des einen Freud´des anderen Leid!
Wo Mona nach einem halben Jahr herkam, dass wird man nicht erfahren! Es sei, ein Leser erkennt die Katze und weiß mehr über ihre Odysse.

 

Mona2Mona3Mona4

(Die Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.)

 

 

 

 

Besucher Statistik: Heute 21 , Gestern 153 , Woche 21 , Monat 3078 , Insgesamt 185959

Aktuell sind 41 Gäste und keine Mitglieder online