Aktuelles

Hunde- ein Geschenk für uns Menschen!

 

333316 webHunde sind wunderbare Geschöpfe! Seit Tausenden von Jahren begleitet der Hund uns Menschen und ist ein treuer Begleiter in die Zivilisation. Er leistet bis zum heutigen Tag wertvolle Dienste. Auch im Zeitalter der high tec ist der Hund unersetzbar. Als Partner für Familien, einsame Menschen und Seelentröster für Kinder ist er eine Bereichung im Alltag. Als Diensthund ist er für Polizei und Zoll unersetzbar. Für behinderte Menschen ist er eine große Hilfe im Alltag. Für vielseitige Aufgaben als Rettungshund in Krisengebieten und nach Naturkatastrophen sind seine Dienste durch nichts zu ersetzen. Schämen sollten sich die Menschen, die ihren Hass auf die treuen Vierbeiner mit gefährlichen Angriffen auf Tiere immer mehr "ausleben"! Giftköder, mit Nägeln versetztes Fleisch soll das Leben der Tiere auslöschen.
Am 16. Januar hat der Malteser Besuchsdienst mit Hund eingeladen in die katholische Kirchengemeinde St. Johannes Nepomuk zu einem Gottesdienst für Hunde des Malteser Hundeteams. Pfarrer Andreas Fuchs sprach mit bewegenden Worten über die Hilfe der Hunde für die Menschen. Der Hund als Mittelpunkt in der Kiche- es war ergreifend. Alle Hunde lagen brav dicht an dicht im Mittelgang. Der größte Vierbeiner war ein wunderschöner Landseer, der kleinste Wauwi ein winziger Shi Tzu. Viele Rassen waren vertreten, Rottweiler , kanadischer Schäferhund, Königspudel Bernhardiner, Australien Sheppard, ein kleiner Podenco, um nur einige zu nennen. Dazwischen die hübschen Mischlinge in allen Größen und Farben. Viele der Hunde kamen aus dem Tierschutz. Einige ehemalige spanische "Strassenhunde" waren auch dabei. Wie z.B. die von der Tieroase Heuchelheim vermittetle Suri, die alle Prüfungen mit Bravour bestanden hat und nun eifrig " im Dienst" ist. Die vielen, friedlichen Hunde mit ihren netten Hundeführern zeigten, was die Symbiose Mensch - Hund alles erreichen kann. Mit einem Wort: es waren schöne Stunden im Kreise toller Menschen mit ihren wunderbaren, friedlichen Hunden. Danke lieber Herr Klemm, dass wir an diesem Gottesdienst teilnehmen durften.

 

333317 web333318 web333319 web333321 web333322 web333323 web333324 web333325 web333326 web333327 web333328 web333329 web333331 web333332 web333333 web333334 web333335 web333336 web333337 web333338 web333339 web333340 web333341 web333342 web333343 web333344 web333347 web333349 web333350 web

 

 

Besucher Statistik: Heute 38 , Gestern 148 , Woche 186 , Monat 1355 , Insgesamt 193251

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online