Aktuelles

Trauriger Abschied von Niebla!

 

Niebla2Westhighlandterrier Niebla hatte ein schweres Leben. Völlig verwahrlost und herunter gekommen kam sie im Alter von 12 Jahren in Tierschutzhände! Die verfilzten Haare über ihren Augen haben sie ihre Umwelt nicht mehr erkennen lassen. Als sie beim Friseur war und von ihrem übel riechenden Fell befreit wurde, kam ein hübsches Hundchen zum Vorschein. Der Besuch beim Tierarzt zeigte, wie krank Niebla war. Gebärmutterentzündung, vereiteres Mäulchen und ein schwaches Herz waren die traurigen Diagnosen. Wir entschlossen uns, die Operationen vornehmen zu lassen. Vorher war sie bei einem Herzultraschallspezialisten und wurde auf Medikamente eingestellt. Die Operationen gelangen, Niebla blühte auf! Niebla
Für einige Wochen hatte sie ein schönes Leben. Sie fühlte sich wohl, wurde bei Christine auf der Pflegestelle verwöhnt und umsorgt. Es ist uns leider nicht gelungen, für Niebla ein entgültiges Zuhause zu finden. So wurde ihre Pflegestelle zu ihrem Sterbeplatz. Nach einem schweren Schlaganfall mussten wir sie erlösen. Wir sind sehr traurig, dass wir Niebla nach jahrelangem Leid nicht länger eine Welt zeigen durften, die ein Hund haben sollte. Mach´s gut kleine Niebla, marschiere über die Regenbogenbrücke! Es gibt Tiere, die vergisst man nie- und Niebla gehört dazu.

 

 

 

 

Besucher Statistik: Heute 38 , Gestern 148 , Woche 186 , Monat 1355 , Insgesamt 193251

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online