Zu verschenken

Welpen zu verschenken!
Junge Katzen zu verschenken!

Auf solche Anzeigen melden sich leider oftmals unseriöse Menschen. Ganze Würfe „schwatzen“ sie den viel zu gutgläubigen Tierhaltern ab. Für viele dieser jungen Tiere beginnt ein Leidensweg. Sie sind in die Hände von dubiosen Tierhändlern geraten, die nichts im Sinn haben, als schnell Geld mit ihnen zu verdienen.

Diese Menschen interessiert es nicht, wie das zukünftige Zuhause der Vierbeiner aussieht, ob sie artgerecht gehalten werden, oder ein tristen Dasein fristen müssen. Die „unnützen“ Fresser müssen so schnell wie möglich verkauft werden. Ersparen Sie den Tieren ein solches Los! Wenn Ihre Hündin oder Ihre Katze unbeabsichtigt Welpen bekommt, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Tierschutzverein. Hier steht man Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie die Tiere von Zuhause aus vermitteln wollen, so erhalten Sie von uns einen sog. Schutzvertrag, indem geregelt ist, wie ein Tier artgerecht gehalten wird. Oder Sie vertrauen uns Ihre Tiere zur weiteren Vermittlung an. Die Aufnahme im Tierheim ist selbstverständlich für Sie kostenlos. Wir lassen alle Tiere veterinärmedizinisch betreuen, sie werden entwurmt, geimpft und bekommen zur Identifikation einen Mikrochip.

Um unerwünschten Nachwuchs zu vermeiden gibt es nur ein sicheres Mittel: Kastration Ihres Tieres!

Wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Tierarzt!

Besucher Statistik: Heute 65 , Gestern 123 , Woche 781 , Monat 3205 , Insgesamt 177950

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online